Sport

SPORT

Sport kann aus vielen Motivationen heraus betrieben werden, daher möchte der Sport am LVD diese Vielfalt auch in den Unterricht verankern.

Unser Unterricht kann nicht immer alle diese Aspekte ansprechen, aber im Laufe eines Schuljahres bieten sich Möglichkeiten viele Facetten abzudecken. Wir wollen dadurch einerseits möglichst viele Sichtweisen auf den Sport vermitteln, um eine breite Einsicht zu gewinnen und eventuell den eigenen Sport zu entdecken, andererseits sollen sich auch alle Schüler und Schülerinnen in ihrer Motivation Sport zu treiben wiederfinden und entsprechend wohl fühlen.

Innerhalb der Sportbereiche setzen wir Schwerpunkte in den Sportfeldern Leichtathletik, Turnen, Ballspiele und Tanz um den Schülern und Schülerinnen über einen längeren Zeitraum bzw. eine mehrfache Erweiterung fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten mitgeben zu können und die individuellen Übungsphasen nicht zu kurz kommen zu lassen. Darauf aufbauend bilden die Schüler und Schülerinnen durch gezielte Wahlen in den letzten beiden Schuljahren Profilkurse.

Der Unterricht findet in der Sporthalle des LVD, den umliegenden Sporthallen oder gezielt auf den Außenalgen bzw. im Schwimmbad statt. Die Vielzahl der Hallen ermöglicht es beispielsweise einen Kurs mit dem Profil Volleyball, Fußball, Leichtathletik in einer 3-fach-Halle zu unterrichten, wodurch auch im Sommer alle Sportbereiche und Perspektiven angesprochen werden können.

Neuen Unterrichtsideen wie zum Beispiel Klettern und Sichern, Tae Bo, Flag Football, Parcours, Frisbee oder Jump-Style stehen wir aufgeschlossen gegenüber und integrieren diese in den Schulsportalltag.

Darüber hinaus bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern weitere Sportmöglichkeiten im außerunterrichtlichen Bereich. Dazu zählt das Landessportfest der Schulen an dem wir jedes Jahr mit vielen Mannschaften im Fußball, Handball, Volleyball etc. teilnehmen. Im Schulfahrtenprogramm gibt es eine Sportfahrt (z.B. Ski- oder Wassersportfahrt) für die Klassen 9.

Sport-Unterricht unter "Corona-Bedingungen"

Sportunterricht am Morgen in den Feldern um Kempen

Um den derzeitigen Gegebenheiten und Verordnungen gerecht zu werden, hat die Sport-Fachschaft ein besonderes Konzept erarbeitet, damit der Sport-Unterricht auch in Zeiten der Pandemie weiter geführt werden kann.

Sie finden dieses Konzept im Folgenden zum Download:

BLEIB FIT IN ZEITEN VON CORONA!

„Mens sana in corpore sano“

Wenn man für etwas beten sollte in diesen schweren Zeiten, dann für einen gesunden Geist in einem gesunden Körper …

Unser Sportlehrer Herr Peter hat es sich in der Corona-Krise zur Aufgabe gemacht, auch die Schülerinnen und Schüler sowie Kolleginnen und Kollegen körperlich fit zu halten, die nicht nur um Fitness beten, sondern auch aktiv etwas tun wollen! Sein Ziel ist es durch die Videos die Schulgemeinschaft trotz der Einschränkungen zu einer gesunden Lebensweise zu motivieren, dadurch das Immunsystem zu verbessern, das Wohlbefinden zu steigern und unnötigen Stress abzubauen!

Vielleicht hilft es ja auch dem ein oder anderen, in Zeiten des "social distancing" einfach ein wenig Abwechslung zu finden, ihr sollt ja auch nicht den ganzen Tag nur für die Schule arbeiten!

Ihr findet hier also in regelmäßigen Abständen Videos, die Herr Peter erstellt hat, um euch trotz Corona-Krise bei Laune zu halten!

Viel Spaß und:

Bleibt gesund!

Bodyweight Training

Mobilitäts-Training

Zurück