Terminplan und Portfoliotage

Terminplan und Portfoliotage

30. August 2019

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich hoffe, Sie und Ihre Kinder sind gut in das neue Schuljahr gestartet, und wünsche Ihnen allen ein erfolgreiches und glückliches Schuljahr  2019/20!

In dieser Mail möchte ich Ihnen zwei wichtige Informationen zukommen lassen:

  1. Unten finden Sie den Terminplan als pdf-Version. Er soll Ihnen einen Überblick über jetzt schon feststehende schulische Termine geben. In der Rubrik Kalender wird er laufend aktualisiert und um aktuelle Hinweise ergänzt. So kann ich Ihnen schon jetzt mitteilen, dass es einen neuen „Kultur.Punkt“ geben wird (im letzten Jahr mit dem Thema „Sound of silence“.) Die Terminierung ist aber noch nicht fixiert.
  2. Unser Schulentwicklungsprojekt „Portfoliotage“ (s. Elternbrief von Juli im Anhang) geht nun in die erste Runde:
  • Die Klassenleitungen haben am Donnerstag neue Zugangscodes für jedenSchüler/jede Schülerin bekommen, mit der diese in der kommenden Woche die Modulwahl für das erste Halbjahr vornehmen können.
  • Die Wahlmöglichkeit ist momentan noch aufgrund von notwendigen Änderungen und Korrekturen gesperrt. Sie wird am Montag freigeschaltet.
  • Der Zugang zur Modulübersicht sollte aber mit den Codes bereits funktionieren.
  • Wenn die Codes noch nicht verteilt wurden, so ist das noch nicht von Nachteil, denn die Kinder haben die ganze Woche Zeit zu wählen. Die Reihenfolge der Wahl entscheidet nicht über die Zuteilung. Diese geschieht aufgrund eines speziellen Logarithmus, der verschiedene Kriterien miteinander abgleicht.
  • Daher müssen die Kinder für jeden Portfoliotag drei Module auswählen, damit Ersatzzuweisungen überhaupt möglich sind.
  • Am Montagmorgen wird es noch eine Durchsage zur Wahl geben.
  • Wir gehen davon aus, dass alle Teilnehmer die Modulwahl ohne weitere Hilfestellung durchführen können, denn das Programm ist bei sorgfältiger Bearbeitung selbsterklärend. In einer Probewahl vor den Sommerferien wurde es bereits getestet. Dennoch werden die Lehrkräfte der Steuergruppe insbesondere den jüngeren Schülerinnen und Schülern gerne in den Pausen Fragen beantworten.
  • Sollte ein Schüler/eine Schülerin es nicht schaffen zu wählen, wird er bei allen drei Portfoliotagen einem Modul zugewiesen.
  • Bitte beachten Sie, dass einige Module mit Fahrtkosten oder Teilnehmerbeiträgen verbunden sind, deren Begleichung wir dann kurzfristig erbitten. Fördermöglichkeiten über BUT und Förderverein können sicherlich vor dem ersten Portfoliotag nicht ausgeschöpft werden, da der Zeitraum zu knapp ist. Grundsätzlich sind diese Möglichkeiten aber gegeben. 

Das Projekt stellt eine organisatorische Herausforderung dar, die gerade bei diesem ersten Durchlauf sicherlich noch nicht zu absolut reibungsfreiem Verlauf führen wird. (Es handelt sich um 115 angebotene Module für 682 Schüler/innen!) Wir können aber erst nach der durchgeführten Wahl feststellen, wo noch Verbesserungsbedarfe sind und nachgesteuuert werden muss. Wir bitten daher um Verständnis, dass die Informationen über den ersten Portfoliotag sehr kurzfristig kommen werden.  

Wir freuen uns auf spannende  Portfoliotage, sind dankbar für Anregungen, konstruktive Kritik und natürlich auch für positives Feedback!

In Kürze erhalten Sie einen weiteren Elternbrief zur allgemeinen schulischen Situation. Nach Beschluss der Schulpflegschaft werden die Elternbriefe nur noch auf digitalem Wege verschickt.

Freundliche Grüße

Benedikt Waerder, Schulleiter

 

 

Zurück