Mathe/Naturwissenschaft

Mathematik + Naturwissenschaft AG

Jugend forscht Logo

Wie kann ich mitmachen bei der Jugend-forscht AG?

Wann findet die AG statt?
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag oder Freitag in der 5., 7. und 8. Stunde und nach Terminvereinbarung

Wo?
Im „Jugend forscht“- Raum neben der Chemie

Wie?
Überlegt euch ein interessantes Thema. Wir helfen auch bei der Ideenfindung und vor allem bei der experimentellen Durchführung.

Warum?
Weil das einfach Spaß macht.

Wer?
Alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule von der 5. Klasse bis zur Stufe 13.
Ihr könnt allein oder in der Gruppe arbeiten.
Mehr als drei dürfen nicht in einer Gruppe sein.

Mit wem?
Josefine Häfele, Dörthe Lehnen, Anja Spättmann, Christian Reiners und Thomas Walter sind eure Betreuungslehrer.

Mehr Infos zum Wettbewerb am LvD unter Wettbewerbe > Jugend forscht.

Experimentieren in den Naturwissenschaften

Robotik-AG

In unserer  Robotik-AG verwenden wir LEGO Mindstorms-Bausätze. Aktuell kommen sowohl NXT- als auch EV3-Bausteine zum Einsatz. Neben der Konstruktion eigener Roboter steht das Erlernen erster Programmierkenntnisse mit der sehr benutzerfreundlichen und objektorientierten Programmiersprache von LEGO, welche auf LabView basiert, im Vordergrund. Sobald man gemeinsam erste Grundkenntnisse in der Programmierung gesammelt hat, kann jedes Team recht frei versuchen, die eigenen Ideen umzusetzen.
In der Robotik-AG konstruieren und programmieren immer zwei Schülerinnen oder Schüler an einem Roboter. In kleinen Herausforderungen im Laufe der AG messen sich die einzelnen Teams untereinander und tauschen auch Erfahrungen oder individuell erworbene (Programmier-) Fähigkeiten aus. Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Roboter begrenzt dieses Angebot auf eine Teilnehmerzahl von 20 Schülerinnen und Schülern.

Naturwissenschaften kreativ

In dem Profilkurs "Naturwissenschaften" werden wir aus der Beobachtung von (alltäglichen) Phänomenen versuchen, Vermutungen über deren Ursachen aufzustellen und diese dann experimentell zu überprüfen. Dafür werden wir auch wie richtige Wissenschaftler unsere Experimente protokollieren. 
Je nach Schwerpunkt beobachten wir Pflanzen und Tiere, mischen verschiedene Stoffe und beschäftigen uns mit technischen Zusammenhängen.
Dies alles erfordert Neugier an Umwelt und Technik, aber auch Konzentration und Genauigkeit. Wer die Herausforderung sucht, ist willkommen.