Berufsorientierung

Berufsorientierung

Bausteine der Berufsorientierung

Die Schülerinnen und Schüler des LvD planen und erleben den Übergang von der Schule in den Beruf oder das Studium nicht als Abschluss- sondern als Anschlussphase an einen neuen Lebensabschnitt.

Hierzu bietet das LvD

  • Teilnahme an zahlreichen MINT-BO-Maßnahmen ab Klasse 7 an unseren MINT-Exkursionstagen
  • Potenzialanalyse in Klasse 8
  • Bewerbungstraining mündlich und schriftlich im Fach Deutsch des Jahrgangs 9.2
  • Teilnahme an einem Betriebspraktikum in der Einführungsphase (Jahrgang 10)
  • Teilnahme an Berufsorientierungstagen durch Mitarbeiter des BIZ in der Qualifikationsphase 1 (Jahrgang 11)
  • Teilnahme an Informationsveranstaltungen z.B. Krefelder Hochschulmesse,
    Info Veranstaltung des Rotary Clubs u.ä.
  • Individuelle Berufsberatung 1x im Monat durch die Arbeitsagentur in den
    Qualifikationsphasen 1 und 2 (Jahrgang 11 und 12)
  • Teilnahme an Informationsveranstaltungen der Universitäten
    Vermittlung von Persönlichkeits- und Eignungstests
  • Teilnahme an Uni-Tagen
  • Teilnahme am Technik-Tag

Das LvD bietet den Schülerinnen und Schülern somit Hilfestellung zur Befähigung, eigene Entscheidungen im Hinblick auf den Übergang ins Studium oder Berufsleben vorzubereiten und selbstverantwortlich zu treffen.
Das Berufsorientierungsprogramm des LvD basiert auf einem Kooperationsvertrag mit der Agentur für Arbeit zur Zusammenarbeit von Schule und Berufsberatung im Bereich der Berufs-und Studienorientierung. Die Vereinbarung wurde gemäß §5 Abs. 3 SchulG von der Schulkonferenz beschlossen. Ab dem Schuljahr 2016/17 wir das LvD am landesweiten Projekt „Kein Abschluss ohne Anschluss“ teilnehmen.

Bewerbungsratgeber für Azubis

Bewerbungsratgeber

Einen ausführlichen Bewerbungsratgeber finden Sie im eBook für Azubis.