Erneuter Erfolg beim "Fuelcell-Wettbewerb!

Erneuter Erfolg beim "Fuelcell-Wettbewerb!

15. März 2017

Zum 4. Mal durften Schüler des LvD jetzt eine Fuelcellbox entgegen nehmen Heiner Stückemann und Miklas Boesing, beide aus der 9b, bekamen jetzt vom NRW- Klimaschutzminister Remmel eine der 20 Boxen überreicht. Nachdem sie im ersten theoretischen Teil dieses Wettbewerbs sich gegenüber 130 Schülerteams anderer Schulen durchgesetzt haben, besteht nun die Herausforderung, im praktischen Teil des Wettbewerbs mit Brennstoffzellen zu experimentieren und dies ordentlich zu dokumentieren. 

149 Teams haben sich an der ersten Phase des zwölften NRW-Schülerwettbewerbs „FUELCELLBOX 2016/2017" zur Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik beteiligt. Der Schülerwettbewerb FUELCELLBOX hat seit 2004 bereits mehrfach bewiesen, wie vielfältig die Brennstoffzellentechnologie einzusetzen ist. Nachdem es im letzten Jahr um die unterbrechungsfreie Stromversorgung eines Rechenzentrums ging, wird in diesem Jahr wieder eine ganz neue Facette der Brennstoffzellentechnologie aufgezeigt: Aufgabe der Schulteams ist es, eine umweltfreundliche und innovative Alternative für Dieseltriebwagen in NRW zu schaffen. Da immer noch rund 40 % des Schienennetzes in Deutschland nicht elektrifiziert sind, sollen Brennstoffzellen-Triebwagen, angetrieben mit Wasserstoff, die Ziele des Klimaschutzplanes durch emissionsfreies Fahren ermöglichen. Mit Hilfe des FUELCELLBOX-Bausatzes sollen diese Testläufe der Brennstoffzellen-Triebwagen modellhaft durchgeführt werden. 

Wir wünschen viel Freude und zahlreiche Lernerlebnisse beim Experimientieren!

Zurück