Elternabend zur Medienerziehung

Elternabend zur Medienerziehung

12. Dezember 2017, 19:00 Uhr
Medien bestimmen die Lebenswelt

Liebe Eltern,

Medien sind allgegenwärtig, Kinder und Jugendliche wachsen ganz selbstverständlich mit ihnen auf. Um nicht nur die Chancen, sondern eben auch die Risiken medialer Angebote zu erkennen und diese selbstbestimmt, kritisch und kreativ nutzen zu können, bedarf es Begleitung, Qualifizierung und Medienkompetenz.

Das Luise-von-Duesberg-Gymnasium hat Herrn KHK Lamers vom Kriminalkommissariat 1 / Kriminalprävention / Opferschutz bei der Kreispolizei Viersen für einen Vortrags- und Diskussionsabend gewinnen können.

Wir laden Sie zu dieser Veranstaltung herzlich ein

für Dienstag, den 12. Dezember 2017, um 19.00 Uhr im Raum E008.

Ziel des Abends soll es sein, interessierte Eltern über Möglichkeiten und Gefahren neuer Medien zu informieren. Jugendgefährdende Inhalte, Urheberrechtsverletzungen sowie Cybermobbing in sozialen Netzwerken sind dabei u.a. Thema. Die Rolle der Eltern bei der Entwicklung der Medienkompetenz der Kinder soll diskutiert werden.

Mit freundlichen Grüßen

Claudia Schauerte-Lüke und Philipp Rott (Beratungslehrer)

Zurück