Jubiläum 2017

Das Luise-von-Duesberg-Gymnasium wird 150!

 

Jubiläum Logo

Das Jahr 2017 ist ein besonderes Jahr für unsere Schule. Das 150-jährige Jubiläum, das wir im Februar mit einem Gedenkgottesdienst und unserem Lehrerausflug nach Ahrweiler – zum Mutterhaus der Luise von Duesberg – zunächst einmal im kleineren Rahmen gewürdigt haben, soll im Sommer ausgiebig gefeiert werden.

Am Vormittag des 7. Juli wird ein offizieller Festakt stattfinden, zu dem wir offizielle Vertreter unseres Schulträgers, der Stadt Kempen, sowie der Schulaufsicht, der Kirchen, der anderen Kempener Schulen, unserer Kooperationspartner sowie weitere Gäste einladen. Unser Kollegium sowie Eltern- und Schülervertreter werden ebenfalls an dem Festakt teilnehmen.

Am Samstag, 8. Juli, möchten wir dann mit allen, die sich uns verbunden fühlen, ein großes Schul- und Ehemaligenfest feiern, das auf unserem Schulgelände stattfindet.

Um 14 Uhr beginnt zunächst das Schulfest, bei dem unsere Klassen und Kurse zu Mitmach-Aktivitäten und Spielen einladen. Speisen und Getränke für das leibliche Wohl sind natürlich ebenfalls im Angebot. Fast nahtlos wird das Schulfest (bis ca. 18 Uhr) dann in ein großes Ehemaligenfest übergehen, zu dem wir ab 19 Uhr einladen. Alle Ehemaligen unserer Schule (Schülerinnen und Schüler, Lehr­kräfte, Refe­ren­da­rinnen und Refe­ren­dare, Ver­wal­tungs­mit­ar­bei­te­rinnen etc.) sind herzlich eingeladen, mit uns zu feiern. Wir werden unseren Schulhof zu einem Festplatz umgestalten und für die verschiedenen Jahrgänge Treffpunkte einrichten, damit Sie sich gezielt auf die Suche nach alten Bekannten begeben können. Denn der Haupt­zweck des Treffens sind die Begeg­nung mit früheren Mit­strei­te­rInnen, Freun­den, Klas­sen­ka­me­raden … und die gemein­same Erinnerung an alte Zeiten …

Aber natürlich wird sich unsere Schule mit einem kleinen Bühnen­pro­gramm auch in der heutigen Gestalt präsentieren! Auch am Abend ist natürlich für das leibliche Wohl gesorgt: Bei Bier und Wein, alkohol­freien Getränken und Lecke­reien vom Grill klönt es sich sicherlich gut und so manche Geschichte von früher wird zum Besten gegeben.

Gerne dürfen Sie die Einladung an Freunde und Bekannte weitergeben. Es besteht auch weiterhin die Gelegenheit, sich in eine Ehema­li­gen­da­ten­bank einzutragen (zur Anmeldung), über die wir zeitnah Infor­ma­tionen über alle Ver­an­stal­tungen per Mail mitteilen werden.

Jürgen B. Hausmann  - am 9.7.17 am LvD!

Doch damit nicht genug: Zum Abschluss wird es am

Sonntag, 9. Juli, ein Gastspiel des fernseh­bekannten Kabarettisten Jürgen Becker (alias Jürgen B. Hausmann)

in unserer Aula geben, der sicherlich neben seiner typisch rheinisch sprach­ge­färbten Alltags­beob­achtung auch so einige Anekdoten aus seiner Zeit als Gymnasial­lehrer präsentieren wird. Informa­tionen zum Karten­vor­verkauf und zum Programm werden demnächst – ebenfalls über die Ehemaligendatei, aber auch auf unserer Homepage und in der Presse – mitgeteilt.

Neben all diesen Veranstaltungen werden wir in der Festwoche in unserem Aulavorraum eine Ausstellung zur Geschichte unserer Schule präsentieren, und auch eine Festschrift mit interessanten Artikeln aus ferner und näherer Vergangenheit werden wir Ihnen anbieten. Die Festschrift wird derzeit in gemeinsamer Arbeit von Lehrkräften, Schülerinnen und Ehemaligen erstellt und den Umfang von etwa 80 bis 100 Seiten haben. Sie wird u.a. einen historischen Kurz­über­blick, ein Interview mit Abiturien­tinnen der 40er Jahre, Bilder aus alten Tagen, Berichte über inter­essante Per­sön­lich­keiten und von Schülern gestaltete Seiten enthalten. Die Festschrift wird in der Festwoche in der Schule zum Verkauf angeboten.

Ich freue mich auf spannende Jubiläumsveranstaltungen!

Freundliche Grüße sendet Ihnen

Benedikt Waerder, OStD
Schulleiter