Musik - Tanz - Theater

Musik – Tanz – Theater AG’s

Mini-BigBand

Mini-Bigband

Die Mini-BigBand richtet sich an alle, die gern ein Musik­in­stru­ment erlernen und zusam­men mit anderen in einer BigBand spielen wollen. Zur Auswahl stehen: Trom­pete, Posaune, Saxo­phon, Quer­flöte, E-Gitarre, E-Bass, Schlag­zeug und Key­board. Wer an der AG teilnimmt, erhält in den Klas­sen 5 und 6 eine Stunde pro Woche Instru­men­tal­un­ter­richt in klei­nen Gruppen (max. 4 Schüler).

Zusätzlich spielen alle Teilnehmer ein­mal pro Woche als Mini-BigBand zusam­men und treten bei Schul­kon­zerten auf. Vor­kennt­nisse am Instru­ment oder beim Noten­lesen sind nicht erfor­der­lich. Wer bei der Mini-BigBand so richtig vom BigBand-Fieber gepackt wird, kann später in der JuBi-Band und bei den United Horns mit­spielen.

Mini BigBand Klasse 5:

Gruppe 1: mittwochs 13.30 – 14.15 Uhr in H 212 (Herr Derks)

Gruppe 2: donnerstags13.30 - 14.15 Uhr in H 212 (Herr Türk)

Mini BigBand Klasse 6:

donnerstags 14.15 – 15.00 Uhr in H 212 (Herr Türk)

Chorklasse

Frühjahrskonzert 2016

Die Teilnahme an der Chorklasse gibt Ihrem Kind die Möglichkeit, eine weitere AG im Rahmen des sog. Kreativbandes (verpflichtend für die Kl. 5) freiwillig hinzu zu wählen. Es kommen keine zusätzlichen Kosten hinzu, da der Förderverein dieses neue Chor-Projekt ebenfalls unterstützen wird.

Das Konzept der Chorklasse wird systematisch aufgebaut, so dass die Chorklassen-Schüler am Ende von Klasse 6 auf das Mitwirken in einem unserer weiterführenden Chöre (Kl. 7-12) vorbereitet sind und über ein gewisses Notenrepertoire bzw. musikalisches/ theoretisches Hintergrundwissen etc. verfügen. Es besteht aus zwei Elementen:

  • Musikunterricht mit vokalem Schwerpunkt: Erlernen von Themen und theoretischen Inhalten mittels der eigenen Stimme (d.h. nicht nur Praxisorientierung mittels des Einsatzes von Keyboards, Boomwhackers, Bodypercussion etc. sondern auch über das Singen von Intervallen, Akkorden, Tonleitern in Anlehnung an den Lehrplan)
  • Chorstunden:  Singen und szenisches Gestalten von u.a. populären/ aktuellen Liedern (Schüler haben immer wieder die Möglichkeit sich Stücke zu wünschen, die von uns ggf. für unsere Ensembles neu arrangiert werden) mit anderen Chören oder Bands am LvD; Kennenlernen und (ein-/ mehrstimmiges) Singen von Liedern zu verschiedenen Anlässen und aus verschiedenen Epochen/ Stilen; Bühnenpräsenz/ szenische Darstellung (u.a. auch Verbindung mit szenischem Spiel/ Theater); Stimmbildung, um mit gezielten Übungen die Stimme zu formen und festigen (Stimmbruch der Jungen wird im Mittelstufenchor ab Kl. 7 mit zusätzlichen Übungen berücksichtigt!)

Allgemeine Ziele der Chorklasse (Kl. 5/6):

- die Chorklasse bei gemeinsamen musikalischen Aktivitäten (Musikfahrt, Auftritte mit anderen Chören/ Bands, Workshops) noch besser kennenzulernen

- sich und seine kognitiven, sozialen und künstlerischen Fähigkeiten in einer vertrauten Gemeinschaft auszuprobieren, anzupassen und zu festigen

- Vorurteile gegenüber dem Singen durch eine ausgewogene Verteilung von Jungen- und Mädchenstimmen abzubauen

- sich mit der Gruppe aktiv für die Schulgemeinschaft am LvD einzusetzen und diese bei Auftritten in der Schule zu präsentieren.

Inhaltliche bzw. musiktheoretische Bausteine der Chorklasse:

1.) Wie benutze ich meine Stimme? Wie kommen die verschiedenen Töne zustande? (Atmung, Stimmsitz etc.)

2.) Notensystem (Erkennen/ Schreiben von Noten)

3.) Rhythmus (Erfassen/ Schreiben von Notenwerten)

4.) Chorarbeit (Proben, Konzerte, Singen im Stehen/ Sitzen etc.)

5.) Werkauswahl (Zuordnen der Stücke/ Komponisten zur jeweiligen Epoche; Vermitteln von Hintergrundwissen)

JuBi-Band – die Junge Big Band des LvD

Die JuBi-Band wurde als Vorstufe zu den United Horns ge­grün­det. Sie probt in der Schul­zeit ein­mal wöchent­lich und geht ein­mal im Jahr auf Musik­fahrt in die Xan­te­ner Jugend­her­berge. Hier er­lernen die Schüler der Mit­tel­stufe Grund­sätz­li­ches zur Jazz­phra­sie­rung und -impro­vi­sa­tion an Hand von leich­tem, zeit­ge­nös­si­schem und tra­di­tio­nel­lem BigBand-Reper­toire.

Die JuBi-Band ist genau wie die United Horns mit zahl­rei­chen Auf­trit­ten in der Öffent­lich­keit präsent. Bis­he­ri­ger Höhe­punkt war der Auf­tritt bei der Ein­wei­hung der neuen Fes­ti­val­halle des Moerser Jazz­fes­ti­vals im Jahr 2014.

dreimal monatlich donnerstags 15.00 – 16.00 Uhr in H 212 (Herr Türk)

United Horns

Die United Horns wurden bereits im Jahr 2001 vom Musik­lehrer Bert­hold Schüss­ler am LvD gegrün­det. Sie besteht aus Mittel- und Ober­stu­fen­schü­lern, die hier in klas­si­scher BigBand-Beset­zung moderne Swing-, Rock- und Pop­ar­ran­ge­ments spielen.

Der nieder­rhei­ni­sche Jazz­mu­si­ker Markus Türk über­nahm im Januar 2015 die Lei­tung der Band, nach­dem er sie zwi­schen­zeit­lich schon einmal für ein Jahr in Ver­tre­tung gelei­tet hatte.

Neben dem Erlernen der richtigen Phra­sie­rung und dem Kre­ieren eines gemein­sa­men, fetten BigBand-Sounds liegt das Gewicht bei der Pro­ben­ar­beit auch auf der Impro­vi­sa­tion, wobei sich einige hoff­nungs­volle junge Musiker als Solis­ten her­vortun. Die Band hat sich durch zahl­rei­che Kon­zerte und Auf­tritte in Kempen und Umgebung einen her­vor­ra­gen­den Ruf als junge Nachwuchs-BigBand erspielt.

dreimal monatlich donnerstags 16.00 – 18.00 Uhr in H 212 (Herr Türk)

Luise Voices und Mittelstufenchor

Luise Voices

Im Unterstufenchor finden sich Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 5 und 6 zusammen. Hier lernen sie frei nach dem Motto „Singen macht Spaß“, spielerisch mit ihrer Stimme umzugehen und die Stimme als Ausdrucksmittel zu nutzen. Neben der Stimmschulung lernen die Choristen ihren Gesang auch mit Bewegungen zu kombinieren und erfahren so das Singen als ganzheitlichen Vorgang. Durch diese stetige Professionalisierung werden die Schülerinnen und Schüler auf die Arbeit in der Voice Company vorbereitet. Die Auftrittsmöglichkeiten sind vielfältig: So beteiligt sich der Unterstufenchor in und außerhalb des Schullebens (Schulgottesdienste, ToT, Auftritte beim Weltkindertag … ).

Luise Voices:

mittwochs 14.00 – 15.30 Uhr im Musikraum H211 (Frau Corban)

Mittelstufenchor:

donnerstags 13.30 - 15.00 Uhr in der Aula (Herr Lindner)

Mittelstufenchor

Auch in der Mittelstufe können die Schülerinnen und Schüler weitersingen! Der neu gegründete Mittelstufenchor setzt die Arbeit aus der Unterstufe fort: Sehr häufig singen die Jungen und Mädchen auch schon in gemeinsamen Arrangements mit dem "großen" Chor, der Voice Company.

Voice Company

Voice Company und Vokal Total

Die Chorarbeit am LvD hat eine lange Tradition, und dass das Chorsingen für viele Jugendliche immer noch attraktiv ist, zeigt sich daran, dass im laufenden Schuljahr insgesamt 65 Schülerinnen und Schüler an den Chorproben der „Voice Company“ teilnehmen. Die Schülerinnen und Schüler sollen die Vielfalt der Chormusik kennen lernen – von Filmmusik, Rock & Pop bis hin zu Gospels und klassischer Chorliteratur. Abgerundet wird die Arbeit in Workshops für Stimm­bildung, die von externen Stimm­bildnern und Gesangs­pädagogen für die Schüler angeboten werden. Jedes Schuljahr steht unter einem thema­tischen Schwer­punkt, so hatte die „Voice Company“ im Schuljahr 2004/05 ihren ersten sehr erfolgreichen Auftritt unter das Motto „Martin Luther King“ gestellt. Das Schuljahr 2005/06 stand im Zeichen der Filmmusik mit einem abschließ­enden Konzert gemeinsam mit den beiden Big-Bands. Im Schuljahr 2006/07 präsentierte der Chor Highlights aus dem Bereich Musical.

Neben den Probenarbeiten in der Schule, findet einmal jährlich ein Intensiv­proben­wochenende in Xanten statt. Hier haben die Teilnehmer die Gelegenheit ihre aktuellen Projekte zu vertiefen bzw. zu erweitern.

In den Jahrgangstufen 12 und 13 können die Schülerinnen darüberhinaus Chor auch als Kurs wählen. In einer zusätzlichen 3. Stunde lernen die Teilnehmer neben einer vertiefenden Stimm­schulung weitere Aspekte der Chormusik (Geschichte, Stilrichtungen, Aufführungs­praxis …) kennen.

donnerstags 16.15 – 17.45 Uhr in der Aula (Herr Lindner)